Hofmann überzeugt bei Deutschen Meisterschaften

Sophia Hofmann konnte bei ihren ersten Deutschen Meisterschaften im Schwimmen überzeugen. Das Nachwuchstalent des TSV Hohenbrunn-Riemerling erreichte beim schwimmerischen Mehrkampf in Dresden vom 17. bis 19. Juni im Jahrgang 2011 den fünften Platz.

Beim Mehrkampf wählen die Nachwuchsschwimmerinnen und Schwimmer eine Disziplin aus, in dieser sie dann den Mehrkampf absolvieren. Die 11-Jährige entschied sich für Brust, so startete sie in Dresden über 50 m Brustbeine sowie über 100 und 200 m Brust. Zudem stand für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Mehrkampfes die 200 m Lagen sowie die 400 m Kraul auf dem Programm.

Für Hofmann waren es die ersten Titelkämpfe auf nationaler Ebene, dementsprechend groß war auch die Aufregung. „Es war total aufregend und wahnsinnig toll bei den Deutschen Meisterschaften dabei sein zu dürfen und mit den Besten des Landes gemeinsam zu schwimmen“, erzählte sie.

Sophia Hofmann wird bei ihren ersten Deutschen Meisterschaften Fünfte

Über 100 m Brust in 1:26,90 Minuten, über 200 m Brust in 3:05,28 Minuten und über 400 m Kraul in 5:40,84 Minuten blieb sie knapp über ihren Bestzeiten, dafür stellte sie zum Abschluss des Wettkampfes über 200 m Lagen noch einen persönlichen Rekord auf. Mit 2.168 Punkten war sie am Ende die Fünftbeste in ihrem Jahrgang in der Brustwertung. Damit zeigte sich die Brustspezialistin zufrieden: „Ich freue mich sehr über meinen fünften Platz und dass ich zum Abschluss über die 200m Lagen noch eine persönliche Bestzeit geschwommen bin.“

Hofmanns Leistungen sind auch insofern beeindruckend, da die Riemerlinger Haie seit einiger Zeit mit erschwerten Trainingsbedingungen zu kämpfen haben und auf alternative Schwimmbäder zurückgreifen müssen. Zuerst blieb das Riemerlinger Hallenbad aufgrund der Coronavirus-Pandemie geschlossen, anschließend wurde es abgerissen, da in Riemerling derzeit ein neuer Sportcampus gebaut wird. Die Fertigstellung dieses steht bald bevor, einen genauen Öffnungstermin gibt es allerdings noch nicht.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.